Beliebte Cricket
Indien
Premier League Indien

So., 21. Apr. 10:00

Kolkata Knight Riders - Royal Challengers Bangalore
Gewinner (inkl. Super over)

So., 21. Apr. 14:00

Punjab Kings - Gujarat Titans
Gewinner (inkl. Super over)

Mo., 22. Apr. 14:00

Rajasthan Royals - Mumbai Indians
Gewinner (inkl. Super over)

Di., 23. Apr. 14:00

Chennai Super Kings - Lucknow Super Giants
Gewinner (inkl. Super over)
T20 Assam Premier Club Championship
2
International
2
England
2

Alle Cricket

England
6
Indien
7
International
3
Simulated Reality League
23
St. Lucia
2
Südafrika
4

Cricket-Wettquoten - Wette auf Cricket online bei Stake.com

Stake.com ist ein führende Online-Buchmacher für Sportwetten mit den neuesten Cricket-Quoten und Wettmärkten für das ultimative Erlebnis bei Cricket-Wetten!

Von nationalen T20-Spielen bis hin zu internationalen Testspielen haben wir alle Optionen für Cricket-Wetten abgedeckt und bieten Märkte für die größten nationalen und internationalen Turniere der Welt.

Eröffne ein kostenloses Wettkonto bei Stake.com und wette auf Live-Spiele , bevorstehende Cricket-Begegnungen oder Turniere und profitiere von schnellen Einzahlungen und sofortigen Auszahlungen .

Egal, ob Du ein Cricket-Enthusiast bist oder nur gelegentlich wetten möchtest: Alles, was Du brauchst, um bei Stake.com zu Wetten abzugeben, ist eine Internetverbindung und das Wissen über das Cricket-Team oder das Spiel, auf das Du wetten möchtest.

Die Geschichte des Cricket

Mitte des 17. Jahrhunderts wurden in Dörfern Cricket-Mannschaften gegründet, die der Entwicklung eines Spiels folgten, das zunächst im Anglo-Sächsischen Raum mit Schläger und Ball gespielt wurde.

Mitte des 18. Jahrhunderts wurden die ersten Cricket-Regeln verfasst und festgelegt. Das Spiel wurde damit in England standardisiert. Mit diesen Regeln wurden u. a. das "leg-before-wicket", der dritte Stab am Wicket und eine maximale Schlägerbreite eingeführt. Die Regeln wurden ursprünglich von den Mitgliedern des Star and Garter Club ausgearbeitet, die später den Marylebone Cricket Club (MCC), den renommiertesten Club Englands, gründeten.

Mit der Ausweitung der imperialen Interessen Großbritanniens auf verschiedene Teile der Welt wurde Cricket zu einem globalen Spiel. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde es auf den Westindischen Inseln, in Indien und Australien eingeführt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde es auch zu einem beliebten Spiel in Südafrika.

Das allererste internationale Cricket-Spiel fand 1844 in New York zwischen den USA und Kanada statt. Im Jahr 1877 spielte eine englische Cricket-Mannschaft zwei Spiele in Australien und begründete damit die Tradition der Testspiele zwischen den beiden Nationen. Der anschließende Besuch Australiens in England im Jahr 1882 gilt als die Geburtsstunde der Ashes - eines der meistgesehenen Cricket-Ereignisse in der heutigen Zeit.

Ab 1900 wurde Cricket zu einem wirklich globalen Spiel, und 1909 wurde die Imperial Cricket Conference (ICC) gegründet, um den Sport zu standardisieren. England, Australien und Südafrika waren Gründungsmitglieder der ICC, bevor im Laufe der folgenden Jahre Neuseeland, die Westindischen Inseln und weitere Mitglieder hinzukamen.

Heute hat Cricket seit seinen Anfängen einen weiten Weg zurückgelegt und ist zu einer der beliebtesten Sportarten und am weitesten verbreiteten Spiele der Welt geworden. Die Fans kommen in den Genuss von internationalem Test-Cricket, das in der Regel an fünf Tagen mit drei bis fünf Spielen in einer Serie ausgetragen wird, sowie von internationalen Ein-Tages-Spielen und 20-20-Wettbewerben, bei denen jede Mannschaft 50 bzw. 20 Overs spielt.

Neben dem internationalen Cricket sind die Big Bash League in Australien und die Indian Premier League äußerst beliebte nationale Cricket-Wettbewerbe und bieten den Fans eine breite Palette an Wettmöglichkeiten, die Du bei Stake.com nutzen kannst. Du kannst hier auch auf Cricket in Deinen Lieblings-Ligen wie Neuseeland , Bangladesch , Südafrika und sogar die Simulated Reality League Sportwetten abgeben, damit Du mitten im Cricket-Geschehen bist.

Regeln des Cricket

Cricket ist in erster Linie ein Spiel, das zwischen zwei Mannschaften mit je elf Spielern ausgetragen wird. Die Spiele bestehen aus mindestens einem Inning, in dem jedes Team abwechselnd schlägt und das Feld bearbeitet. Die Feldmannschaft stellt einen Bowler auf, der versucht, die Stäbe zu treffen, während der Schlagmann versucht, die Stäbe zu schützen und Runs für sein Team zu erzielen.

Wenn der Bowler die Stäbe trifft und die Querhölzer fallen lässt, erhält er ein Wicket, und der Schlagmann muss das Feld verlassen. Er wird durch den nächsten in der Reihe ersetzt. Wenn der Schlagmann jedoch den Ball mit dem Schläger trifft, kann er Runs erzielen, die zum Gesamtergebnis seiner Mannschaft beitragen. Um Runs zu erzielen, laufen die Schlagmänner auf dem Feld zwischen den Wickets hin und her. Sie können den Ball auch für vier Runs an die Begrenzung oder für sechs Runs über das Begrenzungsseil schlagen, ohne dass er abprallt.

Das Feldteam kann auch ein Wicket erzielen, indem es den Schlag des Schlägers in vollem Umfang abfängt oder den Ball vor den Stäben auf das Bein des Schlägers wirft (dies wird als "leg-before-wicket" - LBW - bezeichnet). Es ist auch möglich, einen Schlagmann mit einem Run-Out aus dem Spiel zu nehmen. Dabei schlägt das Feldteam den Ball auf die Stäbe, während der Schlagmann zwischen den Wickets hindurch läuft.

Die Schlagmannschaft bleibt so lange im Spiel, bis das Feldteam zehn Wickets erzielt hat. Dann werden die Plätze getauscht und die Mannschaft, die als Zweite an der Reihe ist, muss versuchen, mehr Runs zu erzielen als die Mannschaft, die als Erste geschlagen hat. Letztendlich gewinnt das Team, das am Ende des Innings die meisten Runs erzielt hat.

Wie man auf Cricket wettet & Wettoptionen

Nach dieser kurzen Geschichte des Spiels und den grundlegenden Regeln des Cricket im Hinterkopf, lass uns einen Blick auf die verschiedenen Arten von Sportwetten werfen, die Du bei Stake.com auf Cricket platzieren kannst:

Moneyline (Kopf-an-Kopf)

Die einfachste Cricket-Wette ist die Moneyline , die eine Kopf-an-Kopf-Wette ist. Wenn zum Beispiel Südafrika in einem ODI (One-Day-International) gegen England spielt, kannst Du einfach auf die Mannschaft tippen, die Deiner Meinung nach das Spiel gewinnen wird. Das Einzige, was bei einer Moneyline Wette beim Cricket zählt, ist der Mannschaftssieg!

Mannschaft mit dem besten Schlagmann/Bowler

Eine Wette, die es nur beim Cricket gibt, ist die Wette darauf, welche Mannschaft den besten Schlagmann oder Bowler in einem Spiel hat. Bei dieser Wettart musst Du nicht auf den Spieler mit der besten Leistung setzen, sondern nur auf die Mannschaft, für die der beste Schlagmann oder Bowler im Spiel oder der Serie spielt.

Viererwette (über/unter)

Unabhängig vom Format des Crickets sind die Boundaries das aufregendste Merkmal. Wenn ein Spieler einen Vierer schlägt, bedeutet dies, dass der Ball bis zur Begrenzungslinie läuft, ohne von der Feldmannschaft gestoppt zu werden. Daher kannst Du eine Wette darauf abgeben, wie viele Vierer ein Team in einem Spiel schlagen wird, indem Du über oder unter der vom Buchmacher festgelegten Linie auswählst.

Sechser insgesamt (über/unter)

Sechser sind bei ODI- und T20-Spielen üblich und gehören zu den aufregendsten Schlägen auf einem Cricketfeld. Ein Schlagmann erzielt einen Sechser, wenn der Ball nicht abprallt, bevor er das Begrenzungsseil überquert hat. Auch hier kannst Du darauf wetten, ob in dem Cricket-Spiel, das Du gerade anschaust, mehr als oder weniger als eine bestimmte Anzahl von Sechsen erzielt wird.

Die meisten Vierer und die meisten Sechser

Du kannst auch darauf wetten, welche Mannschaft oder welcher Spieler Deiner Meinung nach die meisten Vierer und Sechser im Spiel erzielt. Dies ist eine Art Vorschlags-Wette und eine gute Möglichkeit, Deinen Cricket-Wettschein zu erweitern und das Spiel interessanter zu machen.

Strategien und Tipps für Cricket-Wetten

Wie oben gezeigt, gibt es viele Wettmöglichkeiten und Wettmärkte, wenn es um Wetten auf Cricket geht. Daher ist es von Vorteil, wenn Du das Spiel und die Wettarten, die Du platzieren kannst, verstehst. So kannst Du Deine Wettstrategie besser entwickeln. Lies unseren ultimativen Leitfaden für Sportwetten , unsere Spitzensport-Tipps und -Vorhersagen sowie die folgenden Tipps und Tricks, die Dir den Einstieg in unsere Wettplattform erleichtern:

  • Kenne und verstehe das Format und die Regeln des Cricket-Turniers: Mache Dich mit dem Format des jeweiligen Cricket-Turniers sowie mit den Spielregeln vertraut, um die Mannschaften und Spieler auszuwählen, auf die Du wetten möchten.

  • Informiere Dich über die Form und halten Dich über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden: Achte auf die Statistiken zu Spielen und Spielern, die Form der Mannschaft sowie auf externe Faktoren wie das Wetter, das Spielfeld und vieles mehr. All diese Faktoren können sich auf den Ausgang des Spiels auswirken.

  • Schaue Dir Live-Streams an und wette auf die Live-Action: Alle Cricket-Turniere und -Spiele werden live gestreamt. Es ist sinnvoll, sich einige der Spiele anzusehen, da Du so ein besseres Gefühl dafür bekommst, wo die erfolgreichen Cricket-Wetten liegen könnten.

Warum bei Stake.com auf Cricket wetten?

Egal, ob Du nur gelegentlich Sportwetten abgibst oder der ultimative Cricket-Wettfan bist, nutze auf jeden Fall unsere Sportwetten-Aktionen und Bonusangebote , die regelmäßig aktualisiert werden, um das ultimative Wett-Erlebnis zu bieten! Du kannst auch Stake-VIP-Mitglied werden und Dein Erlebnis bei Stake.com mit weiteren exklusiven Promotionen steigern! Um mehr über das Programm zu erfahren, lies unseren Stake-VIP-Leitfaden und unsereFAQ-Seite , die sich ausführlich mit exklusiven Belohnungen wie Rakebacks , Reload-Bonus und Deinem eigenenVIP-Betreuer befasst!

Worauf wartest Du also noch? Erstelle noch heute Dein Wettkonto bei Stake, folge dem einfachen Einzahlungsprozess und platziere Deine ersten Sportwetten.